fbpx

Privater Spanischunterricht

Spanisch ist die Sprache des Herzens.

Warum willst du Spanisch lernen?

Willst du lockerer in den Urlaub fahren? Braintraining machen? In Zukunft mit den Kollegen kommunizieren?

Das Wichtigste ist, dass wir flexibel bleiben und einen Lehrplan erstellen, der zu Dir passt. Ich werde mein Bestes tun, damit du dich in die Sprache und die Kultur verliebst.

Spanisch ist nicht nur für den Urlaub

Weil Spanisch einfach Spaß macht!

  • Spanisch wird Ihre Erfahrungen und Abenteuer auf Reisen und bei der Arbeit bereichern.
  • Du trainierst dein Gehirn für das Erlernen anderer Sprachen: Es wird dir leichter fallen, Französisch, Italienisch und Portugiesisch zu lernen, deren Syntax auf Latein basiert.
  • Sie werden Aufmerksamkeit und Intelligenz verbessern: Spanisch lernen macht Sie flexibler und fähiger
  • Sie werden immer Gesellschaft haben: Spanisch ist die am zweithäufigsten gesprochene Sprache der Welt, mit mehr als 470 Millionen Muttersprachlern und mehr als 560 Millionen Menschen. Es gibt immer jemanden, der Spanisch spricht.
  • Das macht gute Laune: Spanisch ist die Sprache mit den positivsten Redewendungen der Welt.

Flexible Spanischkurse, die auf Sie zugeschnitten sind

Die Kurse sind flexibel und an die Bedürfnisse der Studenten angepasst. Hier finden Sie einen Beispiel-Einsteiger Lehrplan.

  • Thema der Einheit 1: Sich und andere vorstellen – Sich vorstellen (die Zahlen) – Spezielle spanische Musik.
  • Thema 2: der Unterrichtseinheit 2: Ein Geschenk für die Lehrerin/den Lehrer nach ihrem/seinem Geschmack und ihren/seinen Interessen – Deine Interessen ausdrücken – Spanish Film Special.
  • Thema 3: Verfassen eines allgemeinen Kulturquiz (Trivial Pursuit) Klima, Über länder sprechen – Fragen: was, wie, wann, warum, welche, wer – Spezial über Südamerika.
  • Thema 4: Bestellen in einem Restaurant. Wie bestellt man in einem Restaurant in Spanien? Wie bestellt man im Urlaub? – Im Restaurant bestellen – Besondere Tapas.
  • Lektion 5: Erstellen Sie eine Umfrage, um etwas über Giulias Lebensgewohnheiten herauszufinden. – Über Gewohnheiten sprechen – Gewohnheiten unterscheiden sich. – Schlafen, essen und arbeiten in Deutschland und Spanien.
  • Lektion 6: Beschreiben Sie einen Freund oder Verwandten, um ihm eine Spanischstunde zu geben. – Über die Familie sprechen. Personen beschreiben. – Schauspielern und Sängern.
  • Lektion 7: Gestaltung einer idealen Nachbarschaft für bestimmte Personengruppen. – Den Weg angeben, ein Stadtviertel beschreiben – Ein Viertel in Buenos Aires.

*Extras: zum Arzt oder zur Apotheke gehen.
*Extras: mit Ihrem Partner über die Arbeit sprechen.
*Extras: super 7 und sweet 16: die wichtigsten Verben, um 70% des Satzes zu bilden.

Ich bin Experte für die Erstellung von individualisierten Lehrmaterialien, wir können in der Probestunde auf Ihre speziellen Bedürfnisse eingehen und den Plan ändern.

Überlege nicht zweimal! Komm und entdecke eine ganze Welt des Spanischen, die Sprache des Herzens.

Spanisch lernen mit Privatunterricht

Schnelle, einfache und praktische Methode, um Spanisch zu lernen.